Kennen Sie den Freizeitpark mini-a-thür in Ruhla? Dort sind in einem idyllischen Tal im Ruhlaer Lappengrund inzwischen über 100 Modelle historischer Bauwerke, Denkmäler und Thüringer Sehenswürdigkeiten im Maßstab 1:25 nachgebaut und im Freien zu besichtigen, zum Beispiel die Wartburg, die Münze in Schleiz und das Sophienhaus in Burgk. Seit diesem Frühjahr ist auch unsere Nikolauskapelle als Modell in Ruhla zu besichtigen.

Kürzlich erlebten einige Mitglieder unseres Fördervereins dort unter Führung von Frau Eichel, die wesentlichen Anteil am Nachbau dieser Sehenswürdigkeiten hat, unvergessene Stunden. Wir freuen uns über diese Wertschätzung unserer Nikolauskapelle.